Bitte warten

  • Kontakt

  • € 398.–
    • Fahrt mit dem Panoramawagen des Glacier-Express
    • Traumstrecke von Chur über den Oberalppass nach Andermatt
    • Mittagessen im Zug
    • Continental Park Hotel Lugano
    • Bahnfahrt auf dem San Salvatore
    • Mittagessen im Bergrestaurant

    Lieber M+K Reisegast

    Die Wintervariante des Glacier-Express, wo eine reizvolle Landschaft die andere jagt, ist ein Märchen, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Ab Chur durchstreifen Sie die «Gemüsekammer» des Kantons und überqueren bei Reichenau den Zusammenschluss der beiden Rheinarme. Anschliessend geht die Fahrt durch die spektakuläre Rheinschlucht, den «Grand Canyon der Schweiz». Atemberaubende Felswände und blaues Gletscherwasser des Rheins dominieren diesen Streckenabschnitt. Ganz oben erblickt man die Ski Arena von Flims-Laax.

    Nach Ilanz, der ersten Stadt am Rhein, folgt die lange Fahrt durch die Surselva – im Übrigen wird hier romanisch gesprochen, bis nach Disentis. Das Dorfbild von Disentis wird vom Kloster aus dem 17. Jahrhundert dominiert. Die Wurzeln des Klosters gehen zurück bis ins 8. Jahrhundert, wo der Mönch Sigisbert zusammen mit dem Rätier Placidus eine Zelle in Disentis errichtete. Das erste Kloster wurde um 720/750 durch den Bischof Ursicin über den Grabstätten der Heiligen Sigisbert und Placidus errichtet.
    In Disentis wird die Lokomotive gewechselt, um mit Zahnrad die Steigung bis zum Oberalppass zu ermöglichen. Den höchsten Punkt der Reise erreichen Sie auf dem Oberalppass auf 2‘033 M.ü.M. Ganz in der Nähe, beim Tomasee, entspringt der Vorder-Rhein und fliesst dann vom Gotthardmassiv mit dem Hinter-Rhein vereinigt über 1‘233 Kilometer bis nach Holland in die Nordsee. Auch hier werden Sie, bei einem leckeren Mittagessen im Zug, von den Panorama-Fenstern aus links und rechts der Bahn die Skipisten von Disentis, Sedrun und Andermatt betrachten und fotografieren können.
    Nach dem Bezwingen des Oberalppasses folgt die steile Abfahrt nach Andermatt, der am schnellsten wachsende Kurort der Alpen mit Luxushotels, Golfplätzen und Skiliften. Mit dem Bus geht die Fahrt weiter durch die Schöllenenschlucht, auch als «Teufelsschlucht» bekannt, mit dem Suwarov Denkmal, wo 1799 der russische General gegen die französischen Truppen kämpfte. Abends erreichen Sie Lugano, auch das kleine Rio de Janeiro der Schweiz genannt, und beziehen im luxuriösen Park Hotel (oder eventuell gleichwertiges Hotel) Ihr Zimmer.

     

    Ihr Reiseprogramm: (Programmablaufänderungen vorbehalten.)

    1. Tag: Anfahrt mit dem Bus-Unternehmen Ihres Vertrauens nach Chur. Platz nehmen im reservierten Panorama Wagen des Glacier-Express Zuges. Ab Andermatt geht die Fahrt mit dem Bus weiter durch den Gotthard-Tunnel nach Lugano. Zimmerbezug. Abendessen und Übernachtung.

    2. Tag: Nach dem Frühstück präsentieren wir Ihnen mit einer kurzen Dia-Show die neuen M+K Reisen 2020. Anschliessend fahren Sie mit der Standseilbahn auf den Monte San Salvatore, der Hausberg von Lugano. Von der Panorama Terasse aus (Kirchendach), geniessen Sie eine unvergleichliche Aussicht auf die Stadt, auf den See und je nach Wetter bis nach Mailand. Im Restaurant wird Ihnen dann das Mittagessen serviert. Auch hier haben Sie einen schönen Ausblick auf dem Damm von Melide und Campione d’Italia. Der Nachmittag steht Ihnen in Lugano zur freien Verfügung um in der Via Nassa zu flanieren oder auf der Piazza Riforma einen Capuccino zu geniessen. Der Tag schliesst mit einem Abendessen im Hotel ab.

    3. Tag: Nach diesen herrlichen Entdeckungstagen heißt es leider schon Abschied von der Sonnenstube der Schweiz zu nehmen. Ihr moderner Reisebus wird Sie durch die Alpen wieder nach Hause bringen.

     

    Unsere Leistungen

    • Fahrt mit modernem Bus
    • Zugfahrt im Panorama-Wagen
    • Mittagessen im Zug (ohne Getränke)
    • 2 x Übernachtung in Lugano
    • 2 x Frühstücksbuffet
    • 2 x Abendessen
    • Standseilbahn auf dem Monte San Salvatore
    • Mittagessen beim Bergrestaurant
    • M+K Reisevorstellung 2020
    • Verlosung von Reisegutscheinen im Wert bis € 300.–
    • Swiss Travel Security

     

    Termine und Busunternehmer:

    • Allmendinger Reisen 28.01.2020
    • Auto-Mann Reisen 30.01.2020
    • Demmelmair 31.01.2020
    • Heizmann Reisen 21.01.2020
    • Henkel Reisen 01.02.2020
    • Kögel Touristik 22.01.2020
    • Kollerer Reisebüro und Omnibusbetrieb 02.02.2020
    • Mertens Reisen 02.02.2020
    • Müller Reisen 23.01.2020
    • Raddatz Busreisen 29.01.2020
    • RAST Reisen 24.01.2020
    • Schäfer-Touristik 23.01.2020
    • Reisebüro Striebig 03.02.2020
    • Weber Bustouristik GmbH 25.01.2020
    • Omnibus Wegis Reisen 26.01.2020
    • Reisebüro Zimmermann 27.01.2020
    • Loacker 26.01.2020
    • Ritter 26.01.2020

     

    Mindestteilnehmerzahl 30 Personen. • Abfahrtszeiten und Zusteigeorte werden Ihnen nach Ihrer Anmeldung mitgeteilt. • Bilder sind unverbindlich. Bitte gültigen Personalausweis oder Reisepass nicht vergessen! • Veranstalter: M+K Reisen AG – CH-4053 Basel. • Es gelten die AGB’s der M+K Reisen AG.

    Formular erfolgreich eingereicht

    We are using cookies on our website

    Bitte bestätigen Sie, wenn Sie unsere Tracking-Cookies akzeptieren. Sie können die Verfolgung auch ablehnen, sodass Sie unsere Website weiterhin besuchen können, ohne dass Daten an Drittanbaieter gesendet werden.